Flug Stuttgart

Stuttgart

Buchen Sie noch heute Ihren Flug in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Stuttgart, im Herzen von Schwaben. Es erwarten Sie hohe Berge und tiefe Täler, klassische Sehenswürdigkeiten und moderne Hochhäuser.
Besuchen Sie das weltgrößte Drei-Sparten-Theater, das Staatstheater Stuttgart, welches das berühmte Opernhaus mit Staatsgarten beherbergt. Lassen Sie sich im Kammertheater der Neuen Staatsgalerie von einer Aufführung begeistern, bevor Sie den Abend in einem der vielen hervorragenden Restaurants ausklingen lassen.
Für Reisende mit Kindern bildet die "Wilhelma" mit ihrem zoologisch-botanischen Garten eine der beliebtesten Anlaufstellen für Touristen. Knapp 25 zoologische Attraktionen werden dem Tierfreund hier geboten.
Technikbegeisterte kommen im Porsche- oder Mercedes-Benz-Museum auf Hochtouren, Freunde der Fotografie sollten sich auf keinen Fall die Schlösser und Kirchen entgehen lassen.
Mit etwa zwei Dutzend regelmäßigen Großveranstaltungen, darunter ein Frühlingsfest und der romantische Weihnachtsmarkt, kommt in Stuttgart niemals Langeweile auf. Mit einer der vielen S-Bahn-Linien kommen Sie stets kostengünstig und rasch an Ihr Ziel.
Nach einem aufregenden Tag stehen Ihnen drei städtische Mineralbäder zur Auswahl, in denen Sie es sich richtig gut gehen lassen können.
Shoppen Sie in exquisiten Boutiquen in der Fußgängerzone Stuttgarts nach Herzenslust, bevor Sie die Heimreise antreten. Aber keine Sorge, wenn Sie einmal in Stuttgart waren, werden Sie immer wieder zurückkehren wollen.

Flüge ab Stuttgart (STR)

Fliegen Sie mit Austrian Airlines in den Westen

Mit Austrian fliegen Sie zu günstigen Tarifen nach Westeuropa: z.B. Wien, Barcelona, Paris, Rom oder Zürich. Aber auch der Norden ist mit Angeboten zu Flügen nach Stockholm, Kopenhagen oder Amsterdam gut abgedeckt.

Weitere Informationen zu Ihrem Flug Stuttgart

Stuttgart

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Stuttgart:

Wilhelma

Es waren einmal... Leute mit sehr viel Geld. Zum Beispiel König Wilhem I., der sich einen Privatgarten bauen ließ, der Reihenhausbesitzer an den Rande eines Nervenzusammenbruchs treibt. Heute hat der ehemalige Rückzugsort des Royals die Wandlung zum öffentlichen Garten längst vollzogen und erfreut jährlich 2,1 Millionen Besuchern. Das Besondere: Es handelt sich um einen zoologisch-botanischen Garten, in dem sich also exotische Tiere genauso tummeln, wie außergewöhnliche Pflanzen. Kostenlose Führungen helfen Ihnen aus der Verlegenheit, wenn Ihr Biologen-Latein nach den ersten paar Schritten erschöpft ist.   Die Anlage wurde vom Architekten Karl Ludwig von Zanth im maurischen Stil angelegt, der Schwabenkönig liebäugelte mit der Idee einer Alhambra am Neckar. Daran erinnern heute das maurische Landhaus, der Festsaal und die Damaszenerhalle. Nehmen Sie sich Zeit, es gibt allzu viel zu entdecken, das selbst die hartgesottensten Städter zu Naturmenschen macht: Magnolienhain, Seerosenteich, Subtropenterrassen und ein Blumenmeer. Obendrein jedes wilde Tier, das man in einem Zoo erwartet.

Playhouse

Das war jede Menge Arbeit, das neue Schauspielhaus in Stuttgart. Schon im August 2010 hat das federführende Staatstheater begonnen, die alte Bühnenmaschinerie samt Zuschauerraum und Foyer zurückzubauen. Mehr als 250 Tonnen Stahl wurden beseitigt, die erwähnten Bereiche vollständig entkernt. Wiedereröffnung: Juni 2013.   Wenn die Sicht im Zuschauerraum eingeschränkt ist, muss ein steilerer Boden her. Am besten mit Parkett und nicht mit Linoleum-Kunststoffbelag. Et voilá heißt es da im Schauspielhaus, aufgestockt und ausgetauscht! Mehr als 160 Sitzplätze waren zu viel drin - auch die sind rausgeflogen! Für eine bessere Akustik. Teile des Foyers bekamen einen neuen Steinboden und eine neue Lichtdecke, die Naturfassade eine gründliche Reinigung. Dazu baute man drei Doppelstockpodien ein und installierte einen Drehscheibenbühnenwagen. Für noch mehr Kunstgenuss! Bravo!

City library

Es ist ein ganz besonderer Spaß, in einer fremden Stadt Dinge zu unternehmen, die eigentlich Einheimische tun. Zum Beispiel die Stadtbücherei besuchen. Am Mailänder Platz in Stuttgart.   Im Falle der neuen Einrichtung ist man dort sogar auf Sightseeing-Besuch eingestellt. Ein Audioguide führt durch den architektonisch interessanten Neuzugang der Stuttgarter Innenstadt. Zwei Routen stehen im Guide zur Auswahl: Neben der Bibliotheksroute, die das Angebot und die Nutzung vorstellt, ist vor allem die Architekturroute für Städtetouristen interessant. Sie erklärt das außergewöhnliche Konzept des südkoreanischen Architekten Eun Young Yi, der den quaderförmigen Bau mit einer äußeren Hülle aus Glasbausteinen und einer inneren aus Glas versehen hat. Nicht zu verpassen ist das sogenannte Herz, ein vier Stockwerke hoher Raum in der Mitte des Gebäudes. Darüber befindet sich ein trichterförmiger Galeriesaal, der durch ein Glasdach begrenzt ist. Für das himmlische Lesevergnügen.

ESSEN & TRINKEN in Stuttgart:

Das Fässle

Was sollte ein Gourmet in Stuttgart unbedingt machen? Einen Abend im Fässle verbringen und essen, soviel er kann. Eva und Rudolf Schmölz bringen in ihrem Lokal Haute Cuisine auf den Tisch. Der Koch und Besitzer selbst hat sich ganz der schwäbischen Küche verschrieben - mit französischem Touch.   Stellen Sie Ihr Menü aus verschiedenen Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichten zusammen oder bestellen Sie eines der zwei Tagesmenüs, da ist Ihnen die perfekt kombinierte Gaumenfreude sicher. Starten Sie zum Beispiel das Fischmenü mit einem Küchengruß und freuen Sie sich auf Lachstartar mit Kartoffel-Lauchnocken, Rucola und Orangen. Danach gibt es Wolfsbarschfilet mit Bärlauchgnocchi und als Dessert Himbeermousse mit Vanilleeis.   Während Sie schlemmen, hält Eva Schmölz das Servicepersonal auf Trab. Ob Sie auf der herrlichen Terrasse oder im urigen, holzvertäfelten Salon Platz nehmen - freundliche Bedienung und gewissenhafte Beratung gehören zum Standardprogramm.

Tasca im Feui

Bei Tasca im Feui kommt selbst im Schwabenland südländisches Flair auf. Im kleinen Restaurant gibt es portugiesische und spanische Küche, die Einrichtung sieht genauso aus, wie man sich das in einem Familienbetrieb vorstellt: Engstehende Tische, nicht allzu viel davon. Nicht sehr stylish, aber dafür urgemütlich. Begrüßt wird man vom Chef des Hauses Barry-James Hackh, der zum Einstieg Oliven, Knoblauchdip und Brot serviert. Gekocht wird von seiner Frau, und die versteht wirklich jede Menge davon. Ob Sie von der Tageskarte bestellen oder ein Gericht aus der Standardkarte wählen, ist eigentlich wurst. Die Geschmacksknospen werden in jedem Fall in Urlaubsstimmung kommen. Besonders empfehlenswert ist die Fischplatte für zwei. Da findet sich alles, was vor kurzem noch im kühlen Nass geplantscht hat. Achtung: Die Beilagen werden, so wie in Portugal und Spanien üblich, extra bestellt. Halten Sie Platz frei für die Nachspeise - Portugal-Fans wissen, warum!

Punto fisso

Haben Sie endgültig genug von Maultaschen? Dann schnappen Sie sich mal zur Abwechslung eine Pizza. Und zwar eine jener perfekten Pizzen, die weit über den Tellerrand ragen. Die wahren Italien-Kenner werden die leckeren Teigfladen ausschlagen und Vitello Tonnato, Saltimbocca, Crostini oder Scallopine bestellen. Herrlich!   Punto Fisso ist mehr als eine Pizzeria, es ist ein Szenetreffpunkt für Jung und Alt, für Bobos und Kreative, für Studenten und Alternative, für Schwätzer und Schweigsame - und das seit mittlerweile 16 Jahren. Das Ristorante ist authentisch, eine Trattoria, die auch als Kneipe hervorragend funktioniert. Besonders schön ist es, im Sommer im Gastgarten zu sitzen, Leute zu gucken und zu schlemmen. Hier lässt sich alles besprechen - von lustig bis wehmütig, von philosophisch bis banal. Nirgendwo schmeckt ein Glas Wein besser.

SHOPPING in Stuttgart:

Breuninger

Breuninger kennt man in Stuttgart als Fashion- und Lifestyle-Unternehmen. Seit vergangenem Herbst ist das alteingesessene Haus um 2.000 Quadratmeter Schuhfläche im Flagshipstore auf der Marktstraße reicher. Aber gehen wir zurück an den Anfang!   Im Jahre 1881 eröffnet Eduard Breuninger sein erstes Geschäft in der Stuttgarter Münzstraße. Mit einer kleinen Sensation: Er beginnt mit einem Ausverkauf. Acht Jahre später eine weitere Überraschung: Die Angestellten kommen in den Genuss der damals unüblichen Sonntagsruhe. Auch der Urlaub wird eingeführt. 70 Jahre später folgt die nächste Breuninger-Vision: Als erste europäische Firma akzeptiert das Stuttgarter Haus die bargeldlose Zahlung per Kundenkarte. Dazu installiert Heinz Breuninger für seine Kunden einen Kindergarten, ein Parkhaus und einige Restaurants. 2006 öffnet der oben genannte Flagshipstore seine Türen, um sechs Jahre später spitze, hohe und sportliche Schuhmarken, 250 insgesamt, ins Untergeschoß zu stellen. Das ist gelebte Innovation, die wir mögen!

Blood sisters

Die Geschwister Blut sind schon längst ein Stern am Modehimmel, den niemand mehr missen möchte! Und wo begann die unendliche Familiengeschichte? 2001, in einer kleinen Bude am Stuttgarter Bahnhofsviertel. Darüber sind die Gründerinnen des Labels, Christina Haneberg und Karin Ziegler, hinweg: Denn schon 2003 sahnten die beiden mit ihrer Mode ihren ersten Award als beste Nachwuchsdesigner ab. Blutsgeschwister fallen eben auf. Die Kollektionen erfreuen sich europaweit größter Beliebtheit, wenn Sie sich nun aber schon am Gründungsort der Familie befinden, dann sollten Sie auf jeden Fall den L'aufbrezelsteg, das Stuttgarter Haupthaus, besuchen. Nehmen Sie mindestens ein Stück der unkonventionellen, authentischen, erstaunlichen, individuellen, aufregenden, leidenschaftlichen Mode mit nach Hause.

Opa3l

Das Wort dezent hat Frau Opatril womöglich noch nie gehört und wenn doch, dann hat sie es ganz schnell wieder vergessen. Die Dame entwirft Taschen, Mützen, Mäntel und Schuhe. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei wird aus einem exklusiven Ideenpool geschöpft und fast jedes Stück mit Fell, Leder, Gold oder Silber versehen. Hört sich altbacken an? Ist es aber nur im seltensten Fall. Die meisten der Stücke sind auffällig, bunt und für extravagante Kundinnen wie maßgeschneidert. Freilich, PETA-Aktivisten werden sich nicht hierher verirren, wenn dann nur um ein paar Flyer aufzulegen. Die Waschbärfell-Tasche ist etwas für Damen, die sich mit dem Gedanken an lebendige Tiere nur bedingt auseinandersetzen. Antilopen, Füchse, Kalb, Nerz und Kaninchen runden das Angebot ab. Die interessanteste Kreation sind die silbernen Ledermützen im Fliegerstyle. Die sind mit gefärbten Kaninchenfell gefüttert und nicht nur warm, sondern auch ein absoluter Hingucker.

ÜBERNACHTEN in Stuttgart:

Motel One

Schickes Ambiente, nette Atmosphäre und doch... es ist und bleibt ein Motel. Eines der geschmackvollsten weit und breit, so viel steht allerdings fest. Warum die Zimmer im Motel One trotz der stylischen Einrichtung so günstig sind, macht sich natürlich bemerkbar: Die Zimmer sind nicht gerade großzügig und offensichtlich ist auch das Bad zu klein - so musste das Waschbecken weichen und wurde in den Schreibtisch eingebaut. Oder ist das eine verrückte Design-Idee? Wie auch immer: Motel One ist dennoch eine sympathische und günstige Alternative für einen City-Trip und allzuviel Zeit verbringt man ja ohnehin nicht im Hotelzimmer.   Leider liegt das Hotel an der stark befahrenen Heilbronner Straße, das werden Sie aber im Inneren des Gebäudes schnell vergessen. Regendusche, Flatscreen, mobiler Arbeitsplatz. Das alles in elegantem Weiß und Granit, in das sich ab und an ein türkiser Farbklecks mischt. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 79 Euro.

Hotel Unger

Wer unmittelbar nach der Ankunft in sein frisch bezogenes Hotelbett fallen möchte, der sollte ein Zimmer im Hotel Unger buchen. Das Haus ist nur eine Minute vom Bahnhof entfernt, damit liegt es mitten drin in der Stadtmitte. Der Nachteil: Einen Preis für seine Ruhelage wird das Hotel Garni nie abstauben. Der Vorteil: Die öffentliche Anbindung ist perfekt und viele Highlights der City zu Fuß erreichbar. Damit ist das Hotel die perfekte Bleibe für Business-Reisende und Jetsetter. Die 130 Zimmer sind sauber und mit natürlichen Materialen ausgestattet - so können auch Allergiker ohne Probleme hier übernachten. Für einen anstrengenden Tag in der City - ob privat oder geschäftlich - sind Sie mit dem legendären Frühstück bestens gerüstet: Räucherlachs, Shrimps und dazu das Beste aus der Region auf den Tisch.  Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 175 Euro.

Zum Hexenhäusle

Sie legen keinen Wert auf Zentrumslage? Dann ist das Hexenhäusle eine charmante und authentische Alternative zu den Hotels in der Innenstadt. Günstiger wohnen geht kaum - da ist dann auch die eine oder andere Fahrt mit dem Taxi drin. Die Zimmer sind hell, in sonnigem Gelb eingerichtet und tiptop-sauber. Zuletzt wurde 2007 renoviert, seitdem erstrahlt wieder alles in freundlichem Glanz.   In den Zimmern finden Sie ein Waschbecken, die Dusche suchen Sie allerdings vergeblich - die ist auf der Etage und für alle Gäste gemeinsam zu benützen. Wer noch einmal sparen möchte, der bringt seine Handtücher und die Bettwäsche selbst mit. Ansonsten wird eine Leihgebühr eingehoben. Wer abends den Weg ins Zentrum nicht mehr antreten möchte, der kann es sich im Gastgarten gemütlich machen oder im Tischfußball gegen die anderen Gäste antreten. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 16 Euro pro Person, für Dauergäste (Aufenthalt von einem Monat) gibt es einen Sondertarif von 11 Euro pro Tag und Nase.

Flugplan (Auszug)

Flüge ab Stuttgart Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
STR - GRZ OS 242 07:30 - 08:45 01:15 DH4
STR - GRZ OS 244 15:45 - 16:55 01:10 DH4
STR - GRZ OS 246 19:25 - 20:35 01:10 DH4
STR - HAJ OS 2731 08:20 - 09:40 01:20 321
STR - VIE OS 178 09:35 - 10:55 01:20 F70
STR - VIE OS 180 06:40 - 08:05 01:25 100
STR - VIE OS 184 16:40 - 18:00 01:20 100
STR - VIE OS 188 18:25 - 19:40 01:15 F70
STR - VIE OS 1432 19:10 - 20:35 01:25 321
STR - VIE OS 1434 19:10 - 20:35 01:25 321
Flüge nach Stuttgart Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
GRZ - STR OS 241 05:40 - 06:55 01:15 DH4
GRZ - STR OS 243 13:50 - 15:05 01:15 DH4
GRZ - STR OS 245 17:35 - 18:50 01:15 DH4
HAJ - STR OS 2732 17:15 - 18:25 01:10 321
VIE - STR OS 177 06:20 - 07:40 01:20 F70
VIE - STR OS 179 19:30 - 20:45 01:15 100
VIE - STR OS 183 14:15 - 15:30 01:15 100
VIE - STR OS 187 16:30 - 17:45 01:15 F70
VIE - STR OS 1431 06:10 - 07:35 01:25 321