Flüge ab Leipzig nach Wien

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 214 LEJ VIE 19:30 20:45
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:15 31.08.2015 - 23.10.2015
OS 216 LEJ VIE 08:05 09:25
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
01:20 31.08.2015 - 24.10.2015

Wien

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

MUMOK

In Mitteleuropa ist es das größte Museum für zeitgenössische und moderne Kunst. In Wien auch. Das MUMOK ist immer einen Besuch wert, schon allein die Architektur des Gebäudes ist beeindruckend. Im Innern des schwarzen Kubus wird's nicht schlechter, denn die Kuratoren können aus einer umfassenden Sammlung schöpfen und interessante Schwerpunkte präsentieren. Auf fünf Ebenen finden sich Werke von Pablo Picasso, Nam June Paik, Andy Warhol und Günter Brus, das Spektrum reicht von Pop-Art bis Fotorealismus, von Fluxus bis Nouveau Realisme. Ein Muss ist die Sammlung zum Wiener Aktionismus.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Hollmann Beletage

Das Hotel hat 25 Zimmer, die so gemütlich eingerichtet sind, dass man sich gleich wie zu Hause fühlt. Die Zimmer sind stilsicher eingerichtet und um ein Wohnzimmer angeordnet, in dem die Minibar und eine gut sortierte Bibliothek zum verweilen einladen.   Wer nicht außer Haus gehen möchte, dem wird trotzdem nicht langweilig werden. Das Hotel besitzt ein eigenes Kino, in dem österreichische Klassiker gezeigt werden. Außerdem gibt es, zum Entspannen einen Spa-Bereich und einen wunderschönen Garten, der Sie vergessen lässt, dass Sie sich mitten in der Großstadt befinden. Tipp: Gleich ums Eck finden Sie das Haubenrestaurant Hollmann Salon. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 140 Euro.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Albertina Passage

Der Club Sunshine in der Meierei, Roxy in der Opernpassage, die Babenberger Passage beim Volkstheater und der Radiosender 98.3 Superfly - Wiener Szenepeople verbinden diese Namen mit Sunshine Enterprises. Jetzt steht auch der Albertina Passage Dinner Club am Programm des Lifestyle-Labels. Untergebracht in einer ehemaligen Fußgängerunterführung bei der Wiener Oper, mit jazzigen Shows auf einer eigenen Bühne, separatem Zigarrenclub und Raucherbar und kulinarischen Kreationen von Alexander Kumptner, einem ehemaligen Schüler des Starkochs Reinhard Gerer.   Inspiriert von Quentin Tarantinos Jack Rabbit Slims Twist Contest schuf das Architektenteam von Söhne & Partner die dunkel gehaltene Location für bis zu 300 Gäste. Die verlustieren sich in intimen Sitzlogen, bei Cocktails wie Persian Mule und Espresso Martini oder bei rohem Wildlachs mit schwarzer Avocado und glacierten Schnecken mit Petersilflaum. Nach dem Live-Programm legt ein DJ auf und sorgt für Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Sunshine Enterprises eben.

SHOPPING in Wien:

Shanti Yoga Store

Freilich dreht sich hier alles um Yogamatten, Yogataschen und Kissen. Interessant für alle, die nicht nur in der Yogastunde Entspannung suchen, ist aber vor allem die Auswahl an ebenso lässiger wie bequemer Mode. Die eignet sich nicht nur für die tägliche Gymnastik, sondern ist so hübsch, dass sie auch im Alltag tragbar ist. Die Chefin Birgit Kohl verkauft in ihrem Laden schöne Stücke von amerikanischen Szene-Labels. Zum Beispiel bunten Shirts, mit schillernden Buddhas und Chakren-Applikationen von Lily Lotus. Die Beratung ist top, alles darf befühlt, probiert und verglichen werden.

International