Flüge ab Leipzig nach Wien

Wien

ÜBERNACHTEN in Wien:

Roomz Vienna

Die Idee ist so gut wie die Umsetzung: Design zum kleinen Preis. Das inflationär gebrauchten Wort Design steht zwar einfach für moderne Einrichtung, verstecken muss sich das Hotel aber nicht. Dass man bei diesem Konzept irgendwo sparen muss, liegt auf der Hand: Hier ist es die Lage. Mit der U-Bahn erreicht man das Zentrum zwar relativ rasch, zu Fuß oder per Rad wird der Weg in die City aber zum Workout. Außerdem sind die Zimmer nicht besonders groß, weil man in Wien aber Besseres zu tun hat als sich in seiner Unterkunft zu verkriechen, ist das kein wirkliches Problem. Und wenn doch? Dann kann man immer noch in die Bar ausweichen, die 24h für die Gäste geöffnet ist. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 69,- Euro.

SHOPPING in Wien:

Anne Morel

Anne Morel ist in Frankreich geboren. Mit Schuhen an den Füßen, wie sie von sich selbst behauptet. Ob's stimmt, oder nicht: Die Leidenschaft zu faszinierendem Schuhwerk ist geblieben und wurde zusammen mit einer Prise Pariser Flair nach Wien importiert. Das feine an diesem Laden: Highheels schaffen es erst gar nicht ins Regal. Anne Morel denkt nämlich mit und nur, wenn frau gut steht, sieht frau auch gut aus. Deshalb gibt es hinreißende Schuhe mit Bodenhaftung, in jeglicher Ausführung, von todschick bis sportlich elegant. Natürlich stammt das gesamte Sortiment von französischen Kultlabels wie Maloles und Pataugas.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Café Landtmann

Das legendäre Café Landtmann liegt direkt am Ring und genauso direkt neben dem Burgtheater. Nach der Aufführung dort noch einzukehren hat in Wien Tradition. Als Franz Landtmann sein Lokal 1873 gründete, war es das größte der Stadt. Eines der elegantesten ist es immer noch, auch wenn es sich um etwas altertümliche Eleganz handelt. Hier werden sämtliche Wien-Klischees erfüllt: Die Kellner granteln mit Fliege und Engagement, der Kaffee hat 15 verschiedene Namen und die Mehlspeisen sind zum Niederknien. Drei mal wöchentlich (Montag, Dienstag und Sonntagabend) wird gar das Musik-Klischee strapaziert: Da gibt's dann live Klaviermusik gratis. Fast noch neu ist der herrlich moderne Wintergarten, der im Kontrast zum klassisch gediegenen Rest des Lokals steht. Wenn Sie dort so lange sitzen bleiben bis der Hunger kommt, macht's auch nichts: Die Küche im Landtmann ist urwienerisch und weit mehr, als ein Kaffeehaus-Snack.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Pratersauna

Mitten im Wiener Prater versteckt sich ein Club der besonderen Art: die Pratersauna. Das ist kein zwielichtiger Saunaclub, sondern der In-Club in Wien. Noch vor einigen Jahren war die Pratersauna eine schmuddelige, halbseidene Unterwelt-Sauna. Heute hat der Club das so lange verehrte Flex am Donaukanal abgelöst.   Die Pratersauna ist aber nicht nur ein Club, sondern auch ein Artspace, der Raum für Kunst schafft, und bietet eine kleine Poollandschaft mit Gartenanlage. Ganz neu ist das Cafe-Bistro mit Bio-Food und selbstgemachten Smoothies.   Der Swimmingpool im Garten ist in den Sommermonaten ein guter Tipp. Im Vergleich zu vielen öffentlichen Bädern ist es hier nie wirklich übervoll, angenehme Lounge-Musik sorgt für entspannte Stimmung. Wer unbedingt will, kann danach ja ins gegenüber liegende, berühmte Schweizerhaus auf ein Budweiser Bier und eine Stelze gehen. Aber das ist eine andere Geschichte...

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit
 
OS 216 LEJ VIE 08:05 09:25
  •  
  • -
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
01:20 29.06.2015 - 30.07.2015
OS 2652 LEJ VIE 12:00 13:15
  •  
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
01:15 05.10.2015 - 05.10.2015
OS 214 LEJ VIE 19:30 20:45
  •  
  • -
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:15 29.06.2015 - 30.08.2015

International