Flug Köln

vonnachPreis 

Mehr red|ticket Angebote

Köln

Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Köln. Auch wenn Köln heute vielleicht nicht mehr ganz die frühere Bedeutung hat, ist es mit seiner Lage am Rhein, dem meist genutzten Wasserweg Europas, ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt in Westeuropa. Davon abgesehen kann Köln mit dem Dom das meist besuchte Bauwerk Deutschlands vorweisen. Ebenso ist natürlich der alljährliche Rosenmontagszug mit einer geschätzten Zuschauerzahl von einer Million Menschen eine weithin bekannte Attraktion. Dabei hat Köln noch sehr viel mehr, was sich anzuschauen lohnt. Die zahlreichen romanischen Kirchen wie etwa St. Maria im Capitol, aber auch viele herausragende Museen wie etwa das Museum Ludwig mit seiner modernen Kunst oder das römisch-germanische Museum, das Einblicke in die Anfänge Kölns zu Zeiten der Römer gewährt. Zudem kann Köln zur Zeit eines der besten deutschen Schauspielhäuser sein eigen nennen und auch die Oper und Philharmonie können sich hören lassen. Zusätzlich dazu ist Köln Heimat einer höchst lebendigen freien Theaterszene. Wem das alles zu viel ist, der kann aber auch einfach eine Schiffstour auf dem Rhein unternehmen und das großartige Panorama Kölns mit Hohenzollernbrücke, Dom und Altstadt genießen. Am Abend sollte man sich mit regionalen Spezialitäten wie Reibekuchen oder rheinischem Sauerbraten in einer der urigen Kölner Brauhäuser und Schänken stärken, bei einem leckeren Kölsch natürlich. Doch Vorsicht, wenn man nichts sagt, hat man sofort wieder ein neues Bier vor sich. Ein Flug mit Austrian Airlines bringt Sie komfortabel nach Köln.

Fliegen Sie mit Austrian Airlines in den Westen

Mit Austrian fliegen Sie zu günstigen Tarifen nach Westeuropa: z.B. Wien, Barcelona, Paris, Rom oder Zürich. Aber auch der Norden ist mit Angeboten zu Flügen nach Stockholm, Kopenhagen oder Amsterdam gut abgedeckt.

Weitere Informationen zu Ihrem Flug Köln



red|guide Tipps: Köln


EAT in Köln: Le Moissonnier
Wie hätten Sie ihn den gerne? Frisch und knackig, reif und rund oder doch lieber tief und komplex? Nein, die Rede ist nicht vom Traummann, sondern vom Traumwein bei Le Moissonnier.   Doch nicht nur die Weinkarte liest sich wie das Who-is-Who der Winzergilde: Auch die Speisekarte gleicht einem kulinarischen Roman. Ein Auszug: Filet von bretonischer Seezunge auf brauner Buttersauce mit Truffeljus, gegrillte Fenchelherzen mit Tomatenessenz, dazu Calamaretti und Zuckerschoten mit Minze.   Alles klar? Zum fulminanten Mahl serviert das Restaurant auch noch Jugenstil-Ambiente, et voilá: c'est formidable!

SHOP in Köln: 4711
Wer in Köln einkaufen geht, kommt an 4711 nicht vorbei. Schon Napoleon soll auf das Wässerchen geschworen haben, damals wurde der Duft allerdings als Allheilmittel gegen Unlust und Ermüdung verkauft. Dagegen gibt's heute zwar andere Mittel, dafür hilft das Kölnisch Wasser immer noch gegen strengen Geruch; und beliebt ist es heute wie damals.Die 4711-Zentrale im Herzen Kölns ist für Mitbringsel-Jäger ein wahres Paradies: Hier können Sie Kölnisch Wasser in der Flasche für Großfamilien kaufen, dazu noch Echt Kölnisch Wasser Duschgel, Seife oder Nostalgiebox. Auch der Shop an sich macht einiges her: Am Eingang sprudelt 4711 aus einem Brunnen, auf der Empore ist dem Wasser eine historische Ausstellung gewidmet und ein Gobelin zeigt Napoleon als Graffiti-Künstler. Neugierig? Dann nichts wie rein ins dufte Vergnügen!

STAY in Köln: The New Yorker
Wo einst die Firma Deutz den Viertaktmotor baute, wird heute nur noch das Design frisiert: Das stylische Meisterwerk ist dem Architekten Johannes J. Adams zu verdanken, der die alte Backsteinmauer stehen ließ und dazu coole Zimmer im puristischen Design entwarf.   Gar nicht minimalistisch sind hingegen die Events des Hotels: Konzerte, Ausstellungen und Vorlesungen beherrschen den Veranstaltungskalender. Ein idyllischer Garten und regelmäßige Live-Cooking-Shows komplettieren das Motto des charmanten Boutiquehotels: eccentric, emotional, enjoyable, especial.   Wir können hinzufügen: Erstaunlich billig! Doppelzimmer ab 90,- Euro.

SEE in Köln: Cologne Cathedral
Der Dom: Es ist leicht ihn zu finden, weil sich alle an ihm orientieren. Lange Zeit war er mit seinen 157 Metern das höchste Gebäude der Stadt, heute ist nur der Fernmeldeturm noch höher. Trotzdem ist er die meiste Zeit Dreh- und Angelpunkt des Kölner Lebens, zumindest bis ihm die Jecken den Rang ablaufen. Wer bis zum Eingangstor noch nicht gläubig war, wird es spätestens nach Betreten des Domes: In diesen riesigen Hallen fühlen sich Besucher gleich so klein, dass die Demut von ganz alleine kommt. Aber auch der Dom geht mit der Zeit: Als Gerhard Richter 2007 das Südquerhausfenster gestaltete, entwarf er statt der vorgeschlagenen Bibel-Szene ein farbenfrohes Mosaik, das stark an Pixel erinnert. Da flogen die Kutten, wurden Arme zum Himmel gereckt - die Kirchenväter waren erzürnt. Mittlerweile hat sich die Debatte beruhigt und Richters Werk erleuchtet Kirchengänger und Kunstkritiker gleichermaßen.

red|guide Köln

Flugplan (Auszug)

Flüge nach Köln Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
VIE - CGN OS 195 16:40 - 18:10 01:30 100
VIE - CGN OS 1421 08:45 - 10:15 01:30 320
VIE - CGN OS 191 06:10 - 07:40 01:30 100
Fakten zu Köln
  • Fakten zu Köln

In der Millionenstadt am Rhein mit ihrer rund 2000-jährigen Geschichte findet alljährlich einer der größten Karnevalsfeierlichkeiten der Welt statt. Nur der Karneval in Rio de Janeiro ist erwähnenswert größer.