Flüge ab Köln nach Wien

Wien

SHOPPING in Wien:

Mano Design

Wer Tableware liebt, der wird hier nicht nur eine, sondern gar mehrere Stunden verbringen. Designerin Hedwig Rotter entwirft und produziert Geschirr und Accessoires, allerdings nichts, was man alle Tage sieht. Die Formen und Farbkombinationen sind ungewöhnlich, die Motive kreativ und witzig.   Übrigens gehen die feinen Sachen, die Sie hier finden zum Teil auch als Österreich-Souvenirs durch: Spätestens dann, wenn ein Hirsch oder ein Trachtenpärchen vom Porzellan blinzelt. Im Mano Design ist jedes Stück von Hand gefertigt und das Tolle daran: Man kann der Meisterin im angrenzenden Atelier sogar bei der Arbeit zusehen.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Demel

Vielleicht ist hier sogar die Einrichtung aus Zucker? Die Leckereien in den Vitrinen sind es auf alle Fälle. Die sehen nicht nur unbeschreiblich aus, sondern schmecken auch so. Das Haus hat Tradition, ward es doch einst zur K.u.K. Hofbäckerei auserkoren. Ein dekadentes Relikt aus der Vergangenheit sind die kandierten Veilchen, eine Spezialität, die Sie sonst nirgends bekommen. Stadtbekannt ist auch die Anna Demel Torte, ein Kunstwerk aus Schokolade und Trüffel. Tipp: Der Aufschlag für die Tradition ist schon im Preis inkludiert. Für die Süßspeisen lohnt er sich auf alle Fälle, für die pikanten Kleinigkeiten eher nicht.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

MUMOK

In Mitteleuropa ist es das größte Museum für zeitgenössische und moderne Kunst. In Wien auch. Das MUMOK ist immer einen Besuch wert, schon allein die Architektur des Gebäudes ist beeindruckend. Im Innern des schwarzen Kubus wird's nicht schlechter, denn die Kuratoren können aus einer umfassenden Sammlung schöpfen und interessante Schwerpunkte präsentieren. Auf fünf Ebenen finden sich Werke von Pablo Picasso, Nam June Paik, Andy Warhol und Günter Brus, das Spektrum reicht von Pop-Art bis Fotorealismus, von Fluxus bis Nouveau Realisme. Ein Muss ist die Sammlung zum Wiener Aktionismus.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Niky's Studios

Minimalismus und dezenter Luxus? Fehlanzeige. In diesen Appartements wird mächtig auf den Putz gehauen: Akt-Statuen, Leoparden-Stoffe und jede Menge Polster inklusive. Wer länger in Wien bleibt oder die Hotelatmosphäre nicht mag, dem seien die exklusiven Wohnstudios von Niky wärmstens empfohlen.   So präsent wie die Einrichtung, ist auch der perfekte Service: Hier können Sie keinen Wunsch äußern, der nicht erfüllt wird. Wunschlos glücklich wird Sie auch das Catering machen, das kommt nämlich direkt aus dem Gourmet-Restaurant Niky's Kuchelmasterei. Gerne stellt man auch eine exquisite Weinauswahl für Sie zusammen: Setzen Sie sich doch mit einem guten Glas Wein in den Whirlpool, der in Ihrem Marmorbad auf Sie wartet. Wie wär's? Eine Nacht in der Suite gibt es ab 247 Euro.

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 192 CGN VIE 10:15 11:45
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
01:30 13.05.2015 - 23.10.2015
OS 196 CGN VIE 19:50 21:20
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:30 24.08.2015 - 23.10.2015