Flüge Köln nach Wien

red|guide: Wien

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Demel

 Demel

Vielleicht ist hier sogar die Einrichtung aus Zucker? Die Leckereien in den Vitrinen sind es auf alle Fälle. Die sehen nicht nur unbeschreiblich aus, sondern schmecken auch so. Das Haus hat Tradition, ward es doch einst zur K.u.K. Hofbäckerei auserkoren. Ein dekadentes Relikt aus der Vergangenheit sind die kandierten Veilchen, eine Spezialität, die Sie sonst nirgends bekommen. Stadtbekannt ist auch die Anna Demel Torte, ein Kunstwerk aus Schokolade und Trüffel. Tipp: Der Aufschlag für die Tradition ist schon im Preis inkludiert. Für die Süßspeisen lohnt er sich auf alle Fälle, für die pikanten Kleinigkeiten eher nicht.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Le Méridien

 Le Méridien

Das Méridien ist das jüngste der Prunkhäuser am Ring. Der Mangel an Tradition wird hier mit supermodernem Design und extravagantem Styling wettgemacht. Die Zimmer sind minimalistisch eingerichtet, dennoch lauert der gute Geschmack in allen Ecken. In der Hotelbar Shambala frönt man dem Szeneleben: Hier laden DJs wie Rodney Hunter und Erdem Tunakan nächtlich dazu ein, das Tanzbein zu schwingen. So mischen sich zum internationalen Hotelpublikum die hippsten der Einheimischen. Wem am nächsten Tag der Kopf schwirrt, dem sei ein Besuch im Fitnessbereich angeraten: Eine Runde im Pool oder ein entspannendes Dampfbad machen müde Geister wieder fit. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 180,- Euro.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Pratersauna

 Pratersauna

Mitten im Wiener Prater versteckt sich ein Club der besonderen Art: die Pratersauna. Das ist kein zwielichtiger Saunaclub, sondern der In-Club in Wien. Noch vor einigen Jahren war die Pratersauna eine schmuddelige, halbseidene Unterwelt-Sauna. Heute hat der Club das so lange verehrte Flex am Donaukanal abgelöst.   Die Pratersauna ist aber nicht nur ein Club, sondern auch ein Artspace, der Raum für Kunst schafft, und bietet eine kleine Poollandschaft mit Gartenanlage. Ganz neu ist das Cafe-Bistro mit Bio-Food und selbstgemachten Smoothies.   Der Swimmingpool im Garten ist in den Sommermonaten ein guter Tipp. Im Vergleich zu vielen öffentlichen Bädern ist es hier nie wirklich übervoll, angenehme Lounge-Musik sorgt für entspannte Stimmung. Wer unbedingt will, kann danach ja ins gegenüber liegende, berühmte Schweizerhaus auf ein Budweiser Bier und eine Stelze gehen. Aber das ist eine andere Geschichte...

SHOPPING in Wien:

2006FEB01

 2006FEB01

Wenn Ihr Hotelzimmer zu klein ist, dann sollten Sie sich ein paar Sachen von der Stange nehmen und sich in eine Umkleidekabine zurückziehen. Die haben hier die gefühlte Größe einer Ein-Zimmer-Wohnung. Der Laden selbst ist auch alles andere als klein: Auf 270 Quadratmetern finden sich herrliche Dinge von Alexander McQueen, Balenciaga, Rykiel Hommes und Viktor & Rolf. Einfach leistbar ist was anderes, aber wenn Sie auf das exklusive Shopping-Erlebnis abfahren, dann sind Sie hier goldrichtig. Verweilen Sie doch einen Augenblick an der Shop-Bar und genießen Sie die Ästhetik, die Sie umschwebt: Helles Reptilien-Leder an den Wänden, Leuchter an den Decken und edle Designer-Teile.

red|guide

Flugplan (Auszug)

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
CGN - VIE OS 192 09:15 - 10:45 01:30 100
CGN - VIE OS 196 18:55 - 20:20 01:25 100

Flughafen

Flughafen Köln / Bonn GmbH
D-51147 Köln
Tel: +49-22 03-40-4001, -4002
Homepage

Wien hat als eigenständiges Land innerhalb Österreichs rund 1,7 Mio. Einwohner auf einer Fläche von über 400 km². Damit hat Wien im Vergleich zu allen anderen acht Ländern Österreichs die höchste Bevölkerungsrate.