Flüge ab Hamburg nach Wien

red|guide: Wien

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Burgtheater

 Burgtheater

Wer in Wien nicht im Theater war, der hat etwas verpasst. Das eleganteste liegt am Ring, direkt gegenüber vom Rathaus. Das Burgtheater kann auf eine lange Tradition zurückblicken, dennoch ist es als eines der modernsten Häuser im deutschsprachigen Raum bekannt.   Auf dem Spielplan stehen internationale Klassiker und zeitgenössische Werke, vieles aus dem reichen Fundus an österreichischen Dramen. In der kleinen Spielstätte, dem Kasino, wird es noch etwas zeitgeistiger und progressiver: Junge und mutige Regisseure und Dramatiker haben hier eine Plattform, die nicht weniger professionell als Mutter Burg ist.   Obwohl die Theaterstadt gerne so tut, ist Theater in Wien nicht nur der Society vorbehalten. Das Publikum ist bunt gemischt, ein inoffizieller Dresscode gilt, wenn überhaupt, nur mehr am Parkett. Tipp: Ein Kinobesuch ist vermutlich teurer als ein Besuch im Burgtheater, denn eine Stunde vor Spielbeginn gibt's Restkarten um die Hälfte. Klappt fast immer.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Albertina Passage

 Albertina Passage

Der Club Sunshine in der Meierei, Roxy in der Opernpassage, die Babenberger Passage beim Volkstheater und der Radiosender 98.3 Superfly - Wiener Szenepeople verbinden diese Namen mit Sunshine Enterprises. Jetzt steht auch der Albertina Passage Dinner Club am Programm des Lifestyle-Labels. Untergebracht in einer ehemaligen Fußgängerunterführung bei der Wiener Oper, mit jazzigen Shows auf einer eigenen Bühne, separatem Zigarrenclub und Raucherbar und kulinarischen Kreationen von Alexander Kumptner, einem ehemaligen Schüler des Starkochs Reinhard Gerer.   Inspiriert von Quentin Tarantinos Jack Rabbit Slims Twist Contest schuf das Architektenteam von Söhne & Partner die dunkel gehaltene Location für bis zu 300 Gäste. Die verlustieren sich in intimen Sitzlogen, bei Cocktails wie Persian Mule und Espresso Martini oder bei rohem Wildlachs mit schwarzer Avocado und glacierten Schnecken mit Petersilflaum. Nach dem Live-Programm legt ein DJ auf und sorgt für Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Sunshine Enterprises eben.

SHOPPING in Wien:

fine things

 fine things

Der Name ist Programm: In Sandra Haischbergers Atelier-Shop gibt es tatsächlich die feinsten der feinen Dinge aus Porzellan. Zartes Weiß wird mit Vögeln und Insekten verziert, englische Spitzenmuster aus der Tudor-Zeit werden zum Leben erweckt und fragile Vasen warten auf die Blumen für's Leben.   Dazu noch Lampen, Becher, Schalen, alles wird in kleinsten Auflagen hergestellt und ist damit wirklich etwas Besonderes. Die Überraschung: Trotzdem sind die Sachen erschwinglich.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Hotel Rathaus

 Hotel Rathaus

Weinliebhaber werden sich im Hotel Rathaus verstanden fühlen: Hier huldigt man der österreichischen Winzer und hat kurzerhand jedes Zimmer nach einem der weinseligen Lokalhelden benannt.   Vierzig Zimmer und eine Suite am Dach, das spricht für die Vielfalt der heimischen Weinkultur und natürlich finden sich auch Kostproben von bester Qualität in der Minibar. Am Programm steht aber nicht nur das Kennenlernen des Zimmerpatrons, sondern auch der umliegenden Region. Dazu werden Ausflüge angeboten, wer nicht raus mag, der kann an Degustationen und Präsentationen im Haus teilnehmen. Die Zimmer sind individuell eingerichtet und erstrahlen in angenehm modernem Design. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 160 Euro.

red|guide

Flugplan (Auszug)

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
HAM - VIE OS 172 18:50 - 20:25 01:35 320
HAM - VIE OS 176 09:15 - 10:50 01:35 320

Flughafen

Flughafen Hamburg GmbH
D-22335 Hamburg - Flughafenstr. 1-3
Tel: +49-40-5075-0
Homepage

Wien hat als eigenständiges Land innerhalb Österreichs rund 1,7 Mio. Einwohner auf einer Fläche von über 400 km². Damit hat Wien im Vergleich zu allen anderen acht Ländern Österreichs die höchste Bevölkerungsrate.