Flüge Hamburg Wien

Wien

√Ėsterreichs Hauptstadt Wien ist mit 1,7 Millionen Einwohnern auch die gr√∂√üte Stadt des Landes. Ein Flug nach Wien lohnt sich f√ľr jeden. Musik liegt hier √ľberall in der Luft, schlie√ülich haben so ber√ľhmte Komponisten wie Mozart, Beethoven und Strauss der Stadt ihren Stempel aufgedr√ľckt. Der Wiener Walzer, der Opernball, die Wiener Philharmoniker sind weltweit bekannt. Eine Fahrt mit dem ber√ľhmten Fiaker ist ein Muss, sie f√ľhrt durch die Altstadt, Weltkulturerbe der UNESCO, mit dem Stephansdom, der Hofburg und der Staatsoper. Auch f√ľr Architekturfreunde stellt Wien ein wahres Fest dar. Von der Romanik bis zur Moderne sind alle Stile vertreten. Ein Besuch des Praters mit dem Riesenrad ist nicht nur f√ľr Kinder ein einmaliges Vergn√ľgen. Ber√ľhmt sind auch die Wiener Museen. Kunstinteressierte erfreuen sich an der riesigen Auswahl, sollten aber keinesfalls das Hundertwasserhaus vergessen. Die traditionellen Wiener Kaffeeh√§user, in denen ber√ľhmte Autoren ihre Werke verfassten, besitzen eine ganz besondere Atmosph√§re. Wien ist auch eine moderne Gro√üstadt mit tollem Nachtleben, Szenelokalen und Einkaufsm√∂glichkeiten. Die Stadt entdecken Sie sehr gut zu Fu√ü oder mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln. Nat√ľrlich lassen sich von hier aus auch Touren in das Umland unternehmen. Wien bietet eine einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne. Dadurch erh√§lt die Stadt einen besonderen Reiz, der Ihren Besuch garantiert zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Von vielen deutschen St√§dten aus k√∂nnen Sie einen g√ľnstigen Flug nach Wien, VIE buchen.

Fakten zu Wien:

Wien hat als eigenst√§ndiges Land innerhalb √Ėsterreichs rund 1,7 Mio. Einwohner auf einer Fl√§che von √ľber 400 km¬≤. Damit hat Wien im Vergleich zu allen anderen acht L√§ndern √Ėsterreichs die h√∂chste Bev√∂lkerungsrate.


red|guide Tipps: Wien


EAT in Wien: Demel
Vielleicht ist hier sogar die Einrichtung aus Zucker? Die Leckereien in den Vitrinen sind es auf alle F√§lle. Die sehen nicht nur unbeschreiblich aus, sondern schmecken auch so. Das Haus hat Tradition, ward es doch einst zur K.u.K. Hofb√§ckerei auserkoren. Ein dekadentes Relikt aus der Vergangenheit sind die kandierten Veilchen, eine Spezialit√§t, die Sie sonst nirgends bekommen. Stadtbekannt ist auch die Anna Demel Torte, ein Kunstwerk aus Schokolade und Tr√ľffel. Tipp: Der Aufschlag f√ľr die Tradition ist schon im Preis inkludiert. F√ľr die S√ľ√üspeisen lohnt er sich auf alle F√§lle, f√ľr die pikanten Kleinigkeiten eher nicht.

SHOP in Wien: Be a good girl
Manchmal findet man einfach die perfekte Mischung. Den lieben Leuten von Be a good Girl ist das gelungen und so balanciert der Laden schon seit Jahren gekonnt zwischen Shop, Event-Location und Fris√∂r hin und her. Einige Labels, die man in den Regalen findet, wie Freitag, Erfolg, Levi's oder Trippen sind bereits alte Bekannte, oder gar Kult. Andere z√§hlen zu den Newcomern, was sie aber nicht minder interessant macht: K√∂nig Walter, Paula.Paul oder House of Done. Nie geh√∂rt? Dann ab in die Westbahnstra√üe! Achtung: Wer zu √úbertreibungen neigt kommt hier nicht ohne einen neuen Haarschnitt, einige CDs, passende B√ľcher und ein komplett neues Outfit wieder raus. Tipp: Es finden auch Veranstaltungen und Pr√§sentationen statt. Ank√ľndigungen und Termine gibt's auf der Homepage.

STAY in Wien: Hollmann Beletage
Das Hotel hat 25 Zimmer, die so gem√ľtlich eingerichtet sind, dass man sich gleich wie zu Hause f√ľhlt. Die Zimmer sind stilsicher eingerichtet und um ein Wohnzimmer angeordnet, in dem die Minibar und eine gut sortierte Bibliothek zum verweilen einladen. ¬† Wer nicht au√üer Haus gehen m√∂chte, dem wird trotzdem nicht langweilig werden. Das Hotel besitzt ein eigenes Kino, in dem √∂sterreichische Klassiker gezeigt werden. Au√üerdem gibt es, zum Entspannen einen Spa-Bereich und einen wundersch√∂nen Garten, der Sie vergessen l√§sst, dass Sie sich mitten in der Gro√üstadt befinden. Tipp: Gleich ums Eck finden Sie das Haubenrestaurant Hollmann Salon. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 140 Euro.

SEE in Wien: Augarten
Die, die in der Gegend wohnen, ziehen nicht mehr weg vom Augarten. Der Rest kommt aus allen Teilen der Stadt, um in einem der sch√∂nsten Wiener Parks zu relaxen. ¬† Im Augarten findet jeder seinen Platz, sogar die zwei riesigen Flakt√ľrme, aus dem zweiten Weltkrieg haben sich in die Freizeitoase integriert und sind nicht mehr wegzudenken. Die Jogger laufen rundherum, die Slackliner balancieren zwischen den B√§umen, w√§hrend sich ein St√ľck weiter die √§lteren Semester zum Boccia-Spiel treffen. Die Hits des heurigen Sommers stehen auch schon fest: Fortgeschrittenen-Frisbee und Wikinger-Schach. Wer nicht wei√ü, was das ist, der frage einen der Park-Bewohner, die sind n√§mlich meistens recht kommunikativ. ¬† Nach dem Was-auch-immer-Match k√∂nnen sie sich mit Bier, Spritzer oder einem Eis revanchieren, das stellt das Awawa-Beisel, auch Bunkerei genannt, zur Verf√ľgung. Und wenn es gerade nicht Sommer ist? Dann wird die Bunkerei zur Punscherei. Und der Augarten selbst ist ohnehin zu jeder Jahreszeit sch√∂n. Tipp f√ľr Familien: F√ľr die Kleinen gibt es ein eigenes Kinderbad und unz√§hlige Spielpl√§tze.

Flughafen Hamburg

Flughafen Hamburg Flughafen Hamburg GmbH
D-22335 Hamburg - Flughafenstr. 1-3
Tel: +49-40-5075-0
Anfahrtsplan
Homepage: http://www.airport.de/