Flüge Düsseldorf nach Wien

red|guide: Wien

SHOPPING in Wien:

Sixxa

 Sixxa

Dass Designerin Kathi Macheiner aus dem Grafik-Eck kommt, kann sie nicht verleugnen. Die Prints auf ihren Klamotten sind gespickt mit skurrilen Tieren und schrägen Figuren. Die perfekte Streetwear für fröhliche Surfergirls und jene, die so aussehen wollen. Sixxa ist längst Kult, denn selbst Bequemes sieht hier gut aus. Shirts, Unterwäsche, coole Mützen, Jacken und Kniestrümpfe. Ein besonders Schmuckstück ist das Dirndl-Kleid: Das geht nur bis über die Knie, ansonsten ist es aber klassisch geschnitten. Der Clou: Polkadots und Schürze mit Totenkopfmuster.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Zentralfriedhof

 Zentralfriedhof

Es lebe der Zentralfriedhof... dieses Zitat des Austro-Barden Wolfgang Ambros hat zugegeben schon einen Bart mittlerer Länge. Trotzdem: Er lebe hoch, als einer der schönsten Orte der Hauptstadt. Wer Friedhöfe prinzipiell gerne mag, der muss unbedingt über den Zentralfriedhof spazieren um das morbide Wien zu erleben. Drei Millionen, teils berühmte Namen sind in die Grabsteine gemeißelt, somit hat Wien mehr tote Einwohner als lebende.   Mit dem Verzeichnis, wer wo liegt, können Sie zur munteren Grabtour aufbrechen: Gesucht werden Mozart, Beethoven und Falco in teils opulenten Grabstätten und die Präsidentengruft mit Dr. Karl Renner und Thomas Klestil. Sehenswert sind auch der jüdische Teil des Friedhofs, die Ruhestätte für Buddhisten und die phänomenale Jugendstil-Kirche von Otto Wagner. Tipp: Entweder Sie begnügen sich damit, nur einen Teil des Friedhofs zu erkunden, oder Sie fahren mit der Buslinie 11 zu den beliebtesten Ruhestätten.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Albertina Passage

 Albertina Passage

Der Club Sunshine in der Meierei, Roxy in der Opernpassage, die Babenberger Passage beim Volkstheater und der Radiosender 98.3 Superfly - Wiener Szenepeople verbinden diese Namen mit Sunshine Enterprises. Jetzt steht auch der Albertina Passage Dinner Club am Programm des Lifestyle-Labels. Untergebracht in einer ehemaligen Fußgängerunterführung bei der Wiener Oper, mit jazzigen Shows auf einer eigenen Bühne, separatem Zigarrenclub und Raucherbar und kulinarischen Kreationen von Alexander Kumptner, einem ehemaligen Schüler des Starkochs Reinhard Gerer.   Inspiriert von Quentin Tarantinos Jack Rabbit Slims Twist Contest schuf das Architektenteam von Söhne & Partner die dunkel gehaltene Location für bis zu 300 Gäste. Die verlustieren sich in intimen Sitzlogen, bei Cocktails wie Persian Mule und Espresso Martini oder bei rohem Wildlachs mit schwarzer Avocado und glacierten Schnecken mit Petersilflaum. Nach dem Live-Programm legt ein DJ auf und sorgt für Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Sunshine Enterprises eben.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Kempinski Moskau

 Kempinski Moskau

Luxushotels repräsentieren heute eine Vielzahl an Lebens- und Wohnwelten. Modernes, zeitgenössisches Design gepaart mit Vintage ist eine Version. Klassisch traditioneller Luxus mit edlen Materialien und dem Flair vergangener Zeiten eine zweite. Diese repräsentiert das neue Kempinski in Moskau. Mit Recht. Immerhin ist Kempinski, 1897 gegründet, die älteste Luxushotelgruppe Europas.   Das Nikol'skaya empfängt seine Gäste nach sechs Jahren Renovierung also ganz gediegen in mehreren Gebäuden an der Ecke der Nikol'skaya-Straße und des Lubyanka-Platzes. Und ganz im Stile der Belle Epoque: opulent geschmückt mit Marmor und dunkler Eiche, rotem Samt und beigen Tapeten, Golddekor und Kristalllustern. Schon in der Lobby spielt das Haus auf die Zeit der großen Ozeandampfer an, als man perlen- und pelzbehangen aus Kristallschalen Champagner schlürfte. Macht man heute auch noch - etwa in der Kempinski-Lobby auf Art déco-Möbeln unter einer bunten Glaskuppel. Das ist guter, alter Luxus, ganz neu!

red|guide

Flugplan (Auszug)

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
DUS - VIE OS 152 09:05 - 10:45 01:40 320
DUS - VIE OS 156 19:00 - 20:40 01:40 320

Flughafen

Flughafen Düsseldorf GmbH
D-40474 Düsseldorf - Flughafenstraße 120
Tel: +49-211-421-0
Homepage

Wien hat als eigenständiges Land innerhalb Österreichs rund 1,7 Mio. Einwohner auf einer Fläche von über 400 km². Damit hat Wien im Vergleich zu allen anderen acht Ländern Österreichs die höchste Bevölkerungsrate.