Flüge ab Düsseldorf nach Wien

Wien

ESSEN & TRINKEN in Wien:

On level ground?

Eigentlich ist es überflüssig, das Restaurant zu empfehlen: Wer das Biedermeier-Häuschen am Spittelberg erblickt, der möchte sowieso nicht daran vorbeigehen. Das Lokal ist ebenso entzückend, wie schlicht; dick aufgetragen hat man eigentlich nur beim Namen.   Auf den Tisch kommt Wiener Küche, die bodenständig und eher einfach daherkommt, dafür umso g'schmackiger. Auch bei den Getränken muss man die Region nicht verlassen: Die Weine sind größtenteils aus Österreich, ebenso wie die Schnäpse. Ob Nestroy hier essen ginge, wissen wir nicht. Sie aber sollten unbedingt.

SHOPPING in Wien:

Shanti Yoga Store

Freilich dreht sich hier alles um Yogamatten, Yogataschen und Kissen. Interessant für alle, die nicht nur in der Yogastunde Entspannung suchen, ist aber vor allem die Auswahl an ebenso lässiger wie bequemer Mode. Die eignet sich nicht nur für die tägliche Gymnastik, sondern ist so hübsch, dass sie auch im Alltag tragbar ist. Die Chefin Birgit Kohl verkauft in ihrem Laden schöne Stücke von amerikanischen Szene-Labels. Zum Beispiel bunten Shirts, mit schillernden Buddhas und Chakren-Applikationen von Lily Lotus. Die Beratung ist top, alles darf befühlt, probiert und verglichen werden.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Museum District

Das Museumsquartier hat unter den Wienern längst Kultstatus: Im Sommer sitzt man mit mitgebrachten Getränken auf den Enzis und lauscht den Djs, im Winter ist Zeit, in einem der Museen Kultur zu genießen oder sich der Qual der Lokal-Wahl hinzugeben: Welches der netten Restaurants darf es heute sein? Mischen Sie sich unbedingt unter das Szene-Volk: 60.000qm Kunst und Lifestyle warten auf Sie! Die Architektur der Museen ist phänomenal: Modernste Bauten wurden gelungen mit der barocken Bausubstanz kombiniert. Am Platz findet man die Kunsthalle Wien, in der viele Veranstaltungen stattfinden, das Museum Moderner Kunst und die Sammlung Rudolf Leopold. Abseits der großen Platzhirsche gibt es jede Menge kleiner Kulturinstitutionen, die fast noch spannender sind, zum Beispiel das Architekturzentrum Wien (www.azw.at) oder das Tanzquartier (www.tqw.at). Die Kleinsten finden im Kindertheater Dschungel oder im Kindermuseum ihr kulturelles Glück. Auch auf der Suche nach ausgefallenen Souvenirs sind Sie hier richtig: Viele kleine Shops verkaufen Schnickschnack für zu Hause. Unser Tipp: In eines der Cafès setzen und Leute gucken!

ÜBERNACHTEN in Wien:

Le Méridien

Das Méridien ist das jüngste der Prunkhäuser am Ring. Der Mangel an Tradition wird hier mit supermodernem Design und extravagantem Styling wettgemacht. Die Zimmer sind minimalistisch eingerichtet, dennoch lauert der gute Geschmack in allen Ecken. In der Hotelbar Shambala frönt man dem Szeneleben: Hier laden DJs wie Rodney Hunter und Erdem Tunakan nächtlich dazu ein, das Tanzbein zu schwingen. So mischen sich zum internationalen Hotelpublikum die hippsten der Einheimischen. Wem am nächsten Tag der Kopf schwirrt, dem sei ein Besuch im Fitnessbereich angeraten: Eine Runde im Pool oder ein entspannendes Dampfbad machen müde Geister wieder fit. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 180,- Euro.

Flugplan (Auszug)

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
DUS - VIE OS 152 09:05 - 10:45 01:40 320
DUS - VIE OS 156 19:00 - 20:40 01:40 320