Flüge Berlin Wien

Wien

√Ėsterreichs Hauptstadt Wien ist mit 1,7 Millionen Einwohnern auch die gr√∂√üte Stadt des Landes. Ein Flug nach Wien lohnt sich f√ľr jeden. Musik liegt hier √ľberall in der Luft, schlie√ülich haben so ber√ľhmte Komponisten wie Mozart, Beethoven und Strauss der Stadt ihren Stempel aufgedr√ľckt. Der Wiener Walzer, der Opernball, die Wiener Philharmoniker sind weltweit bekannt. Eine Fahrt mit dem ber√ľhmten Fiaker ist ein Muss, sie f√ľhrt durch die Altstadt, Weltkulturerbe der UNESCO, mit dem Stephansdom, der Hofburg und der Staatsoper. Auch f√ľr Architekturfreunde stellt Wien ein wahres Fest dar. Von der Romanik bis zur Moderne sind alle Stile vertreten. Ein Besuch des Praters mit dem Riesenrad ist nicht nur f√ľr Kinder ein einmaliges Vergn√ľgen. Ber√ľhmt sind auch die Wiener Museen. Kunstinteressierte erfreuen sich an der riesigen Auswahl, sollten aber keinesfalls das Hundertwasserhaus vergessen. Die traditionellen Wiener Kaffeeh√§user, in denen ber√ľhmte Autoren ihre Werke verfassten, besitzen eine ganz besondere Atmosph√§re. Wien ist auch eine moderne Gro√üstadt mit tollem Nachtleben, Szenelokalen und Einkaufsm√∂glichkeiten. Die Stadt entdecken Sie sehr gut zu Fu√ü oder mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln. Nat√ľrlich lassen sich von hier aus auch Touren in das Umland unternehmen. Wien bietet eine einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne. Dadurch erh√§lt die Stadt einen besonderen Reiz, der Ihren Besuch garantiert zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Von vielen deutschen St√§dten aus k√∂nnen Sie einen g√ľnstigen Flug nach Wien, VIE buchen.

Fakten zu Wien:

Wien hat als eigenst√§ndiges Land innerhalb √Ėsterreichs rund 1,7 Mio. Einwohner auf einer Fl√§che von √ľber 400 km¬≤. Damit hat Wien im Vergleich zu allen anderen acht L√§ndern √Ėsterreichs die h√∂chste Bev√∂lkerungsrate.


red|guide Tipps: Wien


EAT in Wien: Cafť Landtmann
Das legend√§re Caf√© Landtmann liegt direkt am Ring und genauso direkt neben dem Burgtheater. Nach der Auff√ľhrung dort noch einzukehren hat in Wien Tradition. Als Franz Landtmann sein Lokal 1873 gr√ľndete, war es das gr√∂√üte der Stadt. Eines der elegantesten ist es immer noch, auch wenn es sich um etwas altert√ľmliche Eleganz handelt. Hier werden s√§mtliche Wien-Klischees erf√ľllt: Die Kellner granteln mit Fliege und Engagement, der Kaffee hat 15 verschiedene Namen und die Mehlspeisen sind zum Niederknien. Drei mal w√∂chentlich (Montag, Dienstag und Sonntagabend) wird gar das Musik-Klischee strapaziert: Da gibt's dann live Klaviermusik gratis. Fast noch neu ist der herrlich moderne Wintergarten, der im Kontrast zum klassisch gediegenen Rest des Lokals steht. Wenn Sie dort so lange sitzen bleiben bis der Hunger kommt, macht's auch nichts: Die K√ľche im Landtmann ist urwienerisch und weit mehr, als ein Kaffeehaus-Snack.

SHOP in Wien: Gloom
Sie sind einfach nicht mehr wegzukriegen: Die T-Shirts mit den vermeintlich witzigen Aufschriften. Der Vorteil bei den Shirts im Gloom: Die sind wirklich ganz lustig und immer wieder ein ideales Geschenk. ¬† Interessanter sind aber die Einzelst√ľcke der nationalen und internationalen Jungdesigner, wie UlliKo oder der Piratin. Dazu gibt's Strumpfhosen aus London. Unn√∂tig, meinen Sie? Superschrill, sagen wir. ¬† F√ľr die Kleinsten gibt es Strampler und Shirts, mit frechen Schriftz√ľgen oder hinrei√üenden Prints. Die gute Nachricht: Gloom verf√ľgt mittlerweile √ľber einen Online-Shop. Die schlechte Nachricht: Da gibt es gar nicht alle Sch√§tze, die man im Laden finden kann. Also: Hingehen und st√∂bern.

STAY in Wien: Hollmann Beletage
Das Hotel hat 25 Zimmer, die so gem√ľtlich eingerichtet sind, dass man sich gleich wie zu Hause f√ľhlt. Die Zimmer sind stilsicher eingerichtet und um ein Wohnzimmer angeordnet, in dem die Minibar und eine gut sortierte Bibliothek zum verweilen einladen. ¬† Wer nicht au√üer Haus gehen m√∂chte, dem wird trotzdem nicht langweilig werden. Das Hotel besitzt ein eigenes Kino, in dem √∂sterreichische Klassiker gezeigt werden. Au√üerdem gibt es, zum Entspannen einen Spa-Bereich und einen wundersch√∂nen Garten, der Sie vergessen l√§sst, dass Sie sich mitten in der Gro√üstadt befinden. Tipp: Gleich ums Eck finden Sie das Haubenrestaurant Hollmann Salon. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 140 Euro.

SEE in Wien: Burgtheater
Wer in Wien nicht im Theater war, der hat etwas verpasst. Das eleganteste liegt am Ring, direkt gegen√ľber vom Rathaus. Das Burgtheater kann auf eine lange Tradition zur√ľckblicken, dennoch ist es als eines der modernsten H√§user im deutschsprachigen Raum bekannt. ¬† Auf dem Spielplan stehen internationale Klassiker und zeitgen√∂ssische Werke, vieles aus dem reichen Fundus an √∂sterreichischen Dramen. In der kleinen Spielst√§tte, dem Kasino, wird es noch etwas zeitgeistiger und progressiver: Junge und mutige Regisseure und Dramatiker haben hier eine Plattform, die nicht weniger professionell als Mutter Burg ist. ¬† Obwohl die Theaterstadt gerne so tut, ist Theater in Wien nicht nur der Society vorbehalten. Das Publikum ist bunt gemischt, ein inoffizieller Dresscode gilt, wenn √ľberhaupt, nur mehr am Parkett. Tipp: Ein Kinobesuch ist vermutlich teurer als ein Besuch im Burgtheater, denn eine Stunde vor Spielbeginn gibt's Restkarten um die H√§lfte. Klappt fast immer.

Flughafen Berlin

Flughafen Berlin Berliner Flughafen GmbH (BFG)
D-13405 Berlin Tegel
Tel: +49-180-5000-186
Anfahrtsplan
Homepage: http://www.berlin-airport.de/