Flüge Berlin nach Wien

red|guide: Wien

ÜBERNACHTEN in Wien:

Hotel Imperial

 Hotel Imperial

Wer ein Zimmer im Imperial gebucht hat, der kann auf der Luxus-Skala nicht mehr höher klettern: Das Magazin Condé Nast wählte das Hotel schon zwei Mal zum besten Haus der Welt.   Hier putzen vor allem reiche und wichtige Menschen die Klinke, seit der Gründung 1863 ist das Imperial eine beliebte Adresse für Staatsbesuche. Sie werden es kaum glauben, aber die Doppelzimmer sind an Dekadenz noch zu überbieten, nämlich von den Suiten, deren größte 230 Quadratmeter misst. Natürlich ist in dieser Kategorie der persönliche Butler in den schwindelerregenden Preis integriert. Das gefiel unter anderem dem tragisch schillernden King of Pop, Michael Jackson, der hier schon residierte.   Das Café steht auch jenen offen, die keinen Butler brauchen oder wollen. Die Melange schmeckt vorzüglich, mit leicht luxuriösem Beigeschmack. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 323 Euro.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Bar Puff

 Bar Puff

Matthias Euler-Rolle war der jüngste Radiomoderator Österreichs und wurde mit dem Sender Ö3 bekannt. Heute ist er Programmdirektor des Soul-Radiosenders Superfly.fm. Und Barbesitzer.   Ende November 2012 eröffnete er seine Bar Puff in der Girardigasse im sechsten Wiener Gemeindebezirk. Ganz still und heimlich. Einen coolen Schuppen, der einst Girardi Club hieß und in dem damals leichte Mädchen ihre Gäste empfingen. Heute ist das anders. In der vom Wiener Walking-Chair Designstudio designten Lokal sitzt man unter Lichtobjekten aus PET-Flaschen und schlürft Cocktails, denen Firlefanz und Allüren fremd sind. Etwa von der ersten Gimlet-Maschine der Stadt, die direkt auf der Theke steht.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Schönbrunn

 Schönbrunn

Ohne einen einzigen Besuch bei Familie Kaiser kommen die wenigsten Wien-Besucher durch. Eines der schönsten Ziele mit Kaiserkrone ist das Schloss Schönbrunn. Die kaiserliche Residenz aus dem 17. Jahrhundert begeistert jährlich 6,7 Millionen Besucher - folgen Sie einfach den Massen, dann können Sie den Haupteingang kaum verfehlen.   Sie können eine Führung durch Salons, Kabinette und Zimmer mitmachen oder sich stattdessen in den Schlossgarten verkrümeln, wo Sie alleine auf Entdeckungstour gehen können. Finden Sie Ihre Mitte im kaiserlichen Irrgarten, lustwandeln Sie zur römischen Ruine oder erklimmen Sie die zauberhafte Gloriette.   Zu wenig Action? Dann spielen Sie mit den wilden Tieren im schönsten Zoo Österreichs, besuchen Sie das kleine Wüstenhaus oder die tropischen Pflanzen. Achtung: Ein Sonnentag vergeht in Schönbrunn wie im Flug.

SHOPPING in Wien:

Stilwerk

 Stilwerk

Es gibt so gut wie keinen besseren Platz als ein neues Hotel eines Stararchitekten, um darin ein Designcenter zu bauen. So passiert im Dezember 2010 in Wien: Nach zweijähriger Bauphase hat das Designcenter stilwerk Wien eröffnet. Mit den rund 30 Shops wurde das Gebäude zu einer Drehscheibe für Design. Auf vier Ebenen und rund 6.000 Quadratmetern finden Designliebhaber alles, was Stil hat: Möbel, Wohnaccessoires, Geschenkartikel, Stoffe, Unterhaltungselektronik, Leuchten und Mode.   Zu finden ist das neue stilwerk in Wien im Gebäude des Hotels Sofitel Stephansdom Wien, das nicht wie vermutet am Stephansplatz, sondern am Donaukanal steht. Das Hotel selbst ist ein Designstück - geplant von Pritzker-Preisträger Jean Nouvel, mit fantastischen Lichtinstallationen der Künstlerin Pipilotti Rist.   stilwerk, seit mehr als 14 Jahren als Drehscheibe für Design, Einrichtung und Lifestyle-Accessoires mit weltweit bekannten Marken bekannt, hat mit dem Wiener Standort nach Hamburg, Berlin und Düsseldorf seine erste Auslandsdependance eröffnet. 

red|guide

Flugplan (Auszug)

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
TXL - VIE OS 272 09:25 - 10:45 01:20 320
TXL - VIE OS 274 06:30 - 07:55 01:25 320
TXL - VIE OS 276 18:45 - 20:05 01:20 320
TXL - VIE OS 292 14:05 - 15:30 01:25 320

Flughafen

Berliner Flughafen GmbH (BFG)
D-13405 Berlin Tegel
Tel: +49-180-5000-186
Homepage

Wien hat als eigenständiges Land innerhalb Österreichs rund 1,7 Mio. Einwohner auf einer Fläche von über 400 km². Damit hat Wien im Vergleich zu allen anderen acht Ländern Österreichs die höchste Bevölkerungsrate.