Flug Barcelona

Barcelona

Die spanische Küstenstadt Barcelona ist eine international bekannte Weltstadt. Sie gilt als attraktiv, modern und multikulturell, etwa 15 Prozent aller Einwohner stammen aus dem Ausland. Barcelona ist nicht nur wegen seines erfolgreichen Fußballvereins, dem FC Barcelona, vielbeachtet. Auch die Geschichte der Stadt, ihre Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten machen Barcelona zu einer Metropole mit Weltformat. Genau wie viele mediterrane Städte wurde auch Barcelona von den Römern gegründet. Später fiel die Stadt an die einfallenden Westgoten und danach waren es die Franken, die sie als Bastion gegen die Mauren auf der iberischen Halbinsel benutzten. Dabei entstand die Provinz Katalanien. Bis ins 20. Jahrhundert gab es immer wieder Unabhängigkeitsbestrebungen Katalaniens mit Barcelona als Hauptstadt, 1979 wird Katalanien zur autonomen Region erklärt. 1992 fanden in Barcelona die olympischen Sommerspiele statt, die der Stadt einen gewaltigen wirtschaftlichen Auftrieb gegeben haben. Barcelona ist aufgrund seiner Schönheit und Sehenswürdigkeiten allemal einen Flug wert. Die berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt, ihr Wahrzeichen, ist die Sagrada Familia. Diese Kathedrale wird seit dem 19. Jahrhundert errichtet und ist immer noch nicht fertiggestellt. Ihr Bau wird ausschließlich durch Eintrittsgelder und Spenden finanziert. Aber Barcelona hat Ihnen noch mehr zu bieten: Ein weitaus älteres Bauwerk im gotischen Viertel der Stadt ist die Catedral de la Santa Creu im mittelalterlichen Baustil. Wenn Sie sich eher für die Moderne interessieren, sind auch hier Attraktionen geboten. Beispielsweise gibt es den Torre Agbar, einen runden Büroturm, der in allen Farben schillert. Versäumen Sie nicht einen unvergesslichen Stadturlaub und fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Barcelona!

Flüge nach Barcelona (BCN)

Fliegen Sie mit Austrian Airlines in den Westen

Mit Austrian fliegen Sie zu günstigen Tarifen nach Westeuropa: z.B. Wien, Barcelona, Paris, Rom oder Zürich. Aber auch der Norden ist mit Angeboten zu Flügen nach Stockholm, Kopenhagen oder Amsterdam gut abgedeckt.

Weitere Informationen zu Ihrem Flug Barcelona

Barcelona

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Barcelona:

El Raval

Die Zeiten, in denen man El Raval lieber mied, sind schon lange vorbei. Früher gab es hier hauptsächlich billige Wohnungen, die auch so aussahen und Immigranten, die das als Starthilfe in der Fremde nutzten.   Heute haben Musiker, Sprayer und Künstler die schrammelige Schönheit des Viertels für sich entdeckt. Zum Beispiel erblickte der Mestizo-Sound von Manu Chao hier das Licht der Welt. Durch die Errichtung dreier Tempel für moderne Kunst, MACBA, CCCB und FAD, wurde das Viertel aufgewertet und zum Hot-Spot für Touristen, Kreative und Szene-People. Mittlerweile gibt es zahlreiche coole Bars und hippe Restaurants, dennoch sorgen finstere Gestalten, billige Kneipen und 24-Stunden-Läden für den Flair, den ein lässiges Viertel braucht, um nicht langweilig zu werden.   Tipp: Die Seitenstraßen sollte man auch heute nicht unbedingt für ausgedehnte Nachtspaziergänge nutzen, schon gar nicht, wenn man nach viel Kohle aussieht.

La Boqueria

Die beliebteste, die schönste, die bunteste und überhaupt beste Markthalle Barcelonas liegt direkt an der Rambla. In der Halle, die 1914 gebaut wurde, geht es kaum weniger betriebsam zu, als auf der Flaniermeile. Küchenchefs der Haubenlokale mischen sich unter Gelegenheitsköche, Hausfrauen und Touristen. Viel Farbe und noch mehr Geschmack gibt es beim Obst und Gemüse: Nehmen Sie sich unbedingt einen frisch gepressten Saft mit auf den weiteren Weg. Achtung: Auswahl riesig! Die Fisch-Abteilung ist ebenso beeindruckend, wie frisch: Wer's nicht verträgt, soll einen Bogen drum herum machen, denn es kann durchaus sein, dass sich das eine oder andere Meeresgetier noch bewegt. Außerdem gibt es ein unwiderstehliches Angebot an Käse, Wurst, Süßigkeiten, Oliven und Snacks, die gleich nach dem Einkauf verzehrt werden können. Ein heißer Tipp sind die kleinen Lokale rund um den Markt: Kehren Sie ein, auf ein Gläschen Wein und garantiert frische Tapas.

La Ciutadella

Davon, dass Sie sich in einer Großstadt befinden, werden sie im Park La Ciutadella nichts bemerken. Ein kleiner See, auf dem man paddeln kann, ein grotesker Brunnen, an dem Gaudí mitgewirkt hat und jede Menge Ruhe. Die Bewohner Barcelonas lieben den grünen Ruhepol, der sich dort befindet, wo einst die Zitadelle Felipe V. gestanden hat.   Seit 1870 gibt es den Park, 1888 fand hier die Weltausstellung statt, heute stehen das Museum für Moderne Kunst und der Zoologische Garten hier. Skurriles Detail: Um die Tauben aus dem Park zu vertreiben, wurden hier Papageien ausgesetzt. Mittlerweile traut sich kaum noch eine Taube hierher, dafür sind die frechen Papageien selbst in Überzahl vorhanden und flattern blitzgrün von Baum zu Palme und retour.

ÜBERNACHTEN in Barcelona:

Pensió Jardí

Wer einen Balkon mit so toller Aussicht hat, dem sollte es egal sein, dass das Zimmer sehr einfach ausgestattet ist. Der Blick auf die Plaça del Pi lässt sich am besten mit einem San Miguel genießen. Denn, auch wenn es relativ ruhig zugeht, zu sehen gibt es immer was.   Achtung: Langschläfer werden eventuell von den Straßenmusikanten aus den Federn musiziert: Packen Sie die Gelegenheit und starten Sie mit einem Kaffee am Platz in den Tag. Die Stammkunden wissen die Lage am Platz zu schätzen, deshalb ist die Pension fast immer ausgebucht. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 60,- Euro.

Hotel Claris

Wie wird ein Palast, der aus dem Jahr 1892 stammt, zu einem exklusiven 5-Sterne-Hotel? Man ergänze die alten Gemäuer mit Glas, Beton und Stahl und schon steht ein architektonisches Highlight mitten in El Born, direkt in der Altstadt.   Das Credo lautet Eleganz pur, sowohl in den Zimmern als auch auf der Poolterrasse und im Gourmet Restaurant East 47. Die Terrasse wird von Juni bis Oktober von Djs beschallt während die Gäste die Cocktails probieren. Der beste Beweis für das Niveau des Hauses ist die private Ausstellung ägyptischer Kunst. Eine Nacht im Doppelzimmer ab 170 Euro.

The five Rooms

Yessica musste die Wohnung einfach haben. Weil die aber mit 400 Quadratmetern etwas zu groß für eine Person ist, hat sie sich kurzerhand entschlossen, ein Hotel daraus zu machen. Wie das geht? Man nehme 5 großzügige Zimmer, richte sie stylish ein und warte darauf, dass sie von Reisemagazinen in einem Atemzug mit den Luxushotels der Stadt genannt werden.   Wer sich bei Yessica einquartiert, ist zu Gast bei einer Freundin und bekommt die Insider-Tipps, die in keinem Reiseführer stehen, gratis mit dazu. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 135,- Euro.

ESSEN & TRINKEN in Barcelona:

Tapas 24

Die kleine Tapas-Bar ist eine Hommage an die traditionellen, urigen Lokale, in denen sich die Katalanen zu Tratsch und Snack treffen. Tapas 24 ist allerdings eine ganz moderne Variante, die junge Leute aus der ganzen Stadt anzieht.   Wenn Sie es gern lebhaft und authentisch haben, dann werden Sie hier gerne Ihre Zeit verbringen. Egal, ob sie nur auf einen Kaffee, auf ein warmes Frühstück oder eine große Ration Tapas vorbeikommen. Übrigens kann der Hunger jederzeit kommen: Frisch gekocht wird von neun Uhr morgens bis Mitternacht.

Lobo/El Japones

Die Kombination Bar Lobo/El Japonés hat wirklich alles, was einen Restaurantbesuch zum Erlebnis macht. Die Einrichtung ist zwar sehr stylish, schafft aber den Spagat zur Gemütlichkeit. Das Personal ist cool, aber trotzdem superfreundlich. Das Essen ist kreativ, die Auswahl groß und bunt.   Im oberen Stock werden wechselnde Ausstellungen gezeigt, dazu gibt es abends japanische Köstlichkeiten. Apropos Abend: Gehen Sie am Wochenende bloß nicht zu schnell nach Hause, sondern gönnen Sie sich noch einen Cocktail. Nach Mitternacht geht's nämlich erst richtig rund, wenn die DJs loslegen und die Gäste wie Puppen tanzen lassen.

Bubo

Was wäre Barcelona ohne Schokolade? Immer noch eine Reise wert, das geben wir gerne zu. Aber es würde ein entscheidendes Stück zum Glück fehlen. Wir empfehlen, wann immer es möglich ist, in ein Kaffeehaus einzukehren und Kuchen zu essen und niemals auf das Dessert im Restaurant zu verzichten.   Wenn das noch nicht genug ist, dann dürfen Sie sich das Bubo nicht entgehen lassen. Hier werden Süßigkeiten wie kleine Kostbarkeiten behandelt: Pralinen, Bonbons, Schokotörtchen und Kuchen. Sie alle liegen wie Schmuckstücke beim Juwelier in der Vitrine. Wer gleich naschen will, der bekommt zur Leckerei Kaffee oder Champagner serviert.

SHOPPING in Barcelona:

Smart and Clean

Sind Ihnen die Small Faces und The Who ein Begriff? Verdreht Ihnen jede vorbeituckernde Vespa den Kopf? Dann sind Sie reif für Smart and Clean, den Mod-Spot Barcelonas. Hier huldigt man der britischen Mode im 1960er und 1970er Style, was man ungefähr so übersetzten kann: Sie werden hier Sachen finden, die es sonst nirgends mehr gibt.   Das gilt sowohl für die Klamotten, als auch für die kleine, aber richtig feine Plattenauswahl, die zum Stöbern einlädt. Neben Ausgefallenem finden sich auf den Kleiderstangen auch alte Bekannte, die noch nicht ganz aus dem Alltag verschwunden sind, zum Besipiel von Harrington, Britac und Doc Martens. Fehlt zum Vintage-Kleid oder Karohemd eigentlich nur mehr der passende Parka!

Duduá

Duduá ist nicht nur ein Shop, sondern auch ein Netzwerk für Künstler, die nicht in den Startlöchern versauern wollen. Wenn Sie also irgendwas kreatives auf Lager haben, scheuen Sie sich nicht, damit im Duduá aufzukreuzen. Hier finden Sie Gleichgesinnte, die nicht nur gerne Ihren Senf dazugeben, sondern auch immer wieder interessante Workshops veranstalten.   Wer lieber guckt, als selber zu machen, der ist hier ebenfalls goldrichtig: Kleine Kunstwerke, limitierte Musik, Shirts, Magazine und jede Menge Krimskrams mit künstlerischem Anspruch. Achtung: In diesem Laden vergeht die Zeit nicht, sie fliegt.

Pinzat

Wer auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem ist, wird bei Pinzat garantiert fündig. Zehn Jahre haben die kreativen Köpfe hinter dem trendigen Label an ihrer Idee und dem umfangreichen Sortiment gearbeitet.    Herausgekommen sind einzigartige Taschen und Rucksäcke aus Vinyl, eine der ältesten handelsüblichen Kunststoffarten. Wer jetzt an steife, graue Plastikbeutel denkt, der irrt. Zur Auswahl stehen kleine, mittlere und große Taschen, die ihren individuellen Anstrich von Graffitikünstlern aus der ganzen Welt erhalten. Flamencofiguren sind hier ebenso zu finden wie Landschaftsbilder und unterstreichen damit die Einzigartigkeit jedes einzelnen Teils.   Um eine längere Lebensdauer zu garantieren, werden die Produkte sicherheitshalber gleich doppelt genäht, ein zusätzlicher Riemen ermöglicht bei allen Exponaten das Tragen und Befestigen an der Taille und auch der Fahrradlenkstange. Außerdem im Programm: noch mehr Vinylteile für den sicheren Transport auf und mit dem Rad.  

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 394 VIE BCN 20:25 22:50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
02:25 22.04.2015 - 24.10.2015