Flug Stockholm

Stockholm

Stockholm, eine sehenswerte Stadt, die oft als das Venedig des Nordens bezeichnet wird, verteilt sich über vierzehn Inseln und ist überall von Wasser umgeben. 57 Brücken verbinden die Inseln, so dass es trotz der besonderen Lage der Stadt an der Mündung des Mälaren-Sees eigentlich nie ein Problem ist, von A nach B zu gelangen.
Von Deutschland aus, ist Stockholm innerhalb weniger Stunden per Flug zu erreiche

Fliegen Sie mit Austrian Airlines in den Westen

Mit Austrian fliegen Sie zu günstigen Tarifen nach Westeuropa: z.B. Wien, Barcelona, Paris, Rom oder Zürich. Aber auch der Norden ist mit Angeboten zu Flügen nach Stockholm, Kopenhagen oder Amsterdam gut abgedeckt.

Weitere Informationen zu Ihrem Flug Stockholm

red|guide: Stockholm

ESSEN & TRINKEN in Stockholm:

Copacabana

 Copacabana

Second-Hand Sofas, aber 1A Menü: Das Copacabana bietet neben der üblichen Tagessuppe auch alles für den Veganer, wie zum Beispiel marinierten Tofu mit Avocado und Miso Paste oder Kaffee mit Sojamilch. Darüber hinaus gibt's hier die besten Smoothies der Stadt, eine geniale Aussicht auf das Wasser und eine überschaubare Buchauswahl, die perfekt zu den Lesungen des Hauses passt.   Wer nicht liest, geht nebenan ins Rio: Das kleine Kino spielt Kurzfilme und Dokus im Rahmen seiner Filmfestivals. Für das nötige Hirnfutter sorgt wiederum das Copacabana: Der Luxustoast mit Krebsfleisch in Chilli und Mango mariniert läutet den Abend gediegen ein. Ach ja, übrigens: Das Copacabana ist das Wasserloch für allerlei schrille Vögel, wundern Sie sich also nicht über die Aufmachung mancher Gäste. Je bunter, desto gut!

Prinsen

 Prinsen

Stig Larsson gelangte erst posthum zu verdientem Ruhm. Das Prinsen verdient sich seine Sporen schon seit über 100 Jahren. Was beide gemeinsam haben? Larsson ließ sich von der kreativen Atmosphäre des gediegenen Restaurants inspirieren, genau wie Horace Engdahl und andere Dichter, Künstler und Bohemians.   Kein Wunder bei dem Menü: Ein wenig Fisch, ein wenig Eggyolk, ein wenig französisch, et voilá: Slow Food vom Feinsten! Wer dann noch ein wenig sitzen bleibt, sollte sich die Leute an den anderen Tischen genauer ansehen: Hier sitzt die Zukunft von Stockholms Literatur. Empfehlung: prophylaktisch ein Autogramm holen.

Nobis Hotel

 Nobis Hotel

Wohnen und essen wie der König von Schweden: Das Nobis Hotel am Norrmalmstorg, mitten im Zentrum von Stockholm, und sein kulinarischer Chef machen es möglich. Stefano Catenacci ist nicht irgendein Koch, sondern der ehemalige Küchenchef des schwedischen Königshauses.   Der Name ist Programm: Stefano Catenacci stammt aus einer Gastronomenfamilie italienischen Ursprungs, der zahlreiche Restaurants in Stockholm gehören. Auf der Karte des Restaurants Caina stehen daher traditionelle italienische Spezialitäten aus Latium und Kampanien, saisonbedingt werden auch andere Landesteile herangezogen. Dabei kommen ausschließlich Produkte von kleineren Lieferanten aus der jeweiligen Region auf den Teller.   Auch im etwas lauteren, lebendigeren 24/7 Bistro werden nur frische, qualitativ hochwertige Menüs serviert, zum Schlafen geht´s in eines der 201 noblen Zimmer.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Stockholm:

Bandy

 Bandy

Was sagt uns Bandy? Gar nichts, erst mal. Hier die Auflösung: Bandy ist der Vorläufer von Eishockey mit den Regeln von Feldhockey, im Winter gespielt, mit einem orangenen Ball. Den sieht man zwar kaum, aber das macht den Fans am Zinkensdamm wenig aus: Das Spiel ist nur die Rahmenhandlung zu einem ordentlichen Trinkgelage.   Wer wirklich was von Stockholms Gepflogenheiten wissen will, darf ein Bandy-Spiel trotzdem nicht verpassen. Stichwort: Lokalcholorit, Stichwort: Stockholm unverfälscht. Großer Pluspunkt: Rapidfans müssen nicht umdekorieren, die Mannschaft spielt in Grün-Weiß. Sie sind noch nicht überzeugt, sich mitten im Winter in die eisige Kälte zu stellen? Hier noch ein Tipp: Unbedingt die Karte aufheben, dann können Sie sich in der Pause aufwärmen gehen. Am Besten im Pub. Denn mit geölter Stimme klappt's auch besser mit dem Gröhlen.

Auktionsverk

 Auktionsverk

Seltsamer Gedanke: Seit 1674 werden im Auktionsverk Gebote angenommen, das heißt, die Bilder aus dem Barock waren damals noch zeitgemäß. Das älteste Auktionshaus der Welt hat sogar schon mal einen ganzen Zirkus verbraten. Für den müssten Sie allerdings beim Rückflug Übergepäck berappen, ganz abgesehen davon bekommen Sie den Clown niemals durch den Zoll.   Aber vielleicht geht ja eines der anderen 2500 Stücke, die im Auktionshaus wöchentlich unter dem Hammer kommen. Zum Beispiel die Teddybären aus Großmutters Zeiten, die antike Taschenuhr oder das original Manuskript von Pippi Langstrumpf. Geht's auch eine Kategorie kleiner? Ja, es geht. Aber wer nicht vor dem Ruin stehen will, sollte sowieso das eiserne Gesetz befolgen: Hände stillhalten!

Allmänna Gallery

 Allmänna Gallery

Die Allmänna Galleriet kann alles und bringt alles unter einen Hut. Der Trick dabei: Restaurant, Lounge, Ausstellung, dazu noch etwas Zaubersalz und fertig ist der perfekte Abend im Kunstrahmen. Das einzige Manko ist der Weg dorthin: Besucher müssen zunächst durch ein Bürogebäude neben einem Pornoladen, dann zwei Treppen hoch bis zum Eingang. Tipp: Wer mit einem schwarzen Sackerl und fragwürdigem Inhalt aus der Gallerie kommt, war nicht in der Gallerie.   Aber einmal gefunden, entschädigt die Allmänna Galleriet für den verruchten Auftritt: Drinnen warten urbane Kunst gepaart mit dunklen Designermöbeln und die gesamte Palette der Szenekenner. Zu diesem geballten Haufen Lifestyle kommen noch Nachtclub, Performances und sowieso alles, was das Trend-Herz begehrt. Wieso also von Pontius zu Pilatus rennen? Hier bekommen Sie das Stockholm-Gesamtpaket!

SHOPPING in Stockholm:

Designtorget

 Designtorget

Stellen Sie sich vor: Sie sind in einem Laden, haben etwas in der Hand und wissen nicht, was es ist. Das kann Ihnen im Designtorget leicht passieren. Gut, eine Fußmatte ist auch im Designland Schweden einfach nur eine Fußmatte. Aber der hängende Getränkehalter ist schon schwieriger zu erkennen. Rätselhaft ist das rote Plastikteil in Form einer Banane. Ganz ausgefuchst der Türstopper in Form eines Flaschenöffners.   Trotzdem: Wer das Design von Morgen besitzen will, sollte heute im Designtorget einkaufen gehen. Sie können sicher sein: Was auch immer Sie in der Hand haben, Sie liegen voll im Trend damit. Und wenn Sie sich im Laden umsehen, stellen Sie bald fest: Sie sind nicht alleine mit dem Rätselraten. Die Schweden tun bloß so, als wüssten sie es. Irgendwohin wird das Teil schon passen! P.S.: Übrigens ist das rote Plastikteil in Form einer Banane tatsächlich eine Jausendose für, Sie werden staunen, Bananen.

Paul & Friends

 Paul & Friends

Was Paul und seine Freunde in ihren Vitrinen stehen haben, aktiviert bei Schuhmanics zuerst den Speichelfluss und dann die Kreditkarte. Prada, Pucci, Helmut Lang: Da stehen sie alle und zwinkern lustvoll mit ihren Riemchen.   Sie zögern noch? Dann fragen Sie sich folgendes: Was würde Carrie Bradshaw tun? Eben! Und was soll's? Zum teuren Pflaster Östermalm passen eben nur die teuren Schuhe, auch wenn der Liebste neben Ihnen noch so sehr den Kopf schüttelt. Also zeigt her eure Füße und lasst es krachen! Wer nachher noch nicht am Kreditlimit ist, darf noch eine Sonnenbrille einpacken.

Monkey Bizz

 Monkey Bizz

Streetwear für coole Kids: Wer hier eines der exklusiven T-Shirts ergattert, muss sich auf der Straße nicht genieren. Und blamieren schon gar nicht: Mit diesen Kapperln, Mützen und Schals für die trendigen Wintertage ist die Generation 2.0 Mode-Vorbild für die Großen. Und wer mit diesen Labels auf eine Party kommt, rockt die Party! Die Brands: Mishka, Pegleg, Rockers, Tokion. Die Motive: stylish, crazy, abgefahren. Ein Affentheater? Nein, Jugendstil in Reinkultur. Monkey Bizz eben.

ÜBERNACHTEN in Stockholm:

Clarion Hotel

 Clarion Hotel

Eines ist hier klar: Die Linie. Das Design-Motto im Clarion Hotel lautet: Außen viel Glas, innen viel Chrom und in der Mitte zeitgenössische Kunst in Form von Bildern und Ausstellungen skandinavischer Künstler. Blumige Zeitgenossen haben hier nichts verloren: Das Hotel hat den Schnickschnack vom Skizzenblock radiert und an geraden Formen gearbeitet. Das Ergebnis: Kein unnützer Firlefanz, sondern genau das Richtige für Leute, die gerne einen kühlen Kopf behalten. Highlights: Das Tauchbecken mit Panorama-Aussicht, die mittige Lage in Södermalm und die Live-Abende des Royal College of Music. Doppelzimmer ab 119,- Euro.

Hotel Birger Jarl

 Hotel Birger Jarl

Birger Jarl war der Gründer Stockholms. Auch das Hotel übernahm bei der Eröffnung eine Vorreiterrolle und setzte auf modernes Design statt auf klassischen Schick. Das Ergebnis ist rund, bunt und innovativ: Jedes Zimmer ist einem anderen Designer gewidmet und dementsprechend anders gestaltet.   Wer also keinen Bock auf das jugendliche Design von Sanna Nathannson hat, sollte lieber auf Zimmer 337 umbuchen: Theatralische Atmosphäre von Tim Hedqvist. Und so geht es immer weiter: Von verspielt zu geschäftlich, von minimalistisch zu bunt, von Retro zu Future: Hier bekommt jeder Geschmack den passenden Zimmerschlüssel.   Wem die Zimmerrochade zu mühsam wird, kann in der Lobby Bar ein wenig ausspannen. Zu empfehlen sind die Designer Drinks. Doppelzimmer ab 290,- Euro.

Checkin

 Checkin

Ferienwohnungen haben viele Vorteile, einer davon ist: Es muss nur das gegessen werden, was auf den eigenen Tisch kommt. Wer darüber hinaus noch Ansprüche stellt, ist bei Checkin an der richtigen Adresse: Hier finden Sie Appartements mit Niveau und einer gewohnt unaufdringlichen, skandinavischen Ausstattung. Geräumig ist das Stichwort: Wenn Sie es auch leid sind, jedes Husten im Hotelzimmer nebenan zu hören, sollten Sie sich unbedingt hier einmieten. Hell, modern und mit allen Gerätschaften für die Küche ausgerüstet, sind die Ferienwohnungen ein absolutes Muss für Alleingänger, Alleinkocher und überhaupt alle, die sich nicht gerne vorschreiben lassen, wann Essenszeit ist. Appartement ab 104,- Euro pro Nacht.

red|guide Stockholm

Weitere Angebote

Flugplan (Auszug)

Flüge ab Stockholm Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
ARN - GOT OS 9621 17:10 - 18:15 01:05 320
ARN - INN OS 9622 09:05 - 11:35 02:30 320
ARN - INN OS 9622 17:10 - 19:40 02:30 320
ARN - INN OS 9622 18:45 - 21:15 02:30 320
ARN - BLL OS 9627 17:45 - 19:05 01:20 100
ARN - INN OS 9628 19:20 - 21:50 02:30 100
ARN - VIE OS 312 08:50 - 11:05 02:15 100
ARN - VIE OS 314 15:55 - 18:15 02:20 100
ARN - VIE OS 318 05:40 - 08:00 02:20 319
ARN - VIE OS 9622 17:10 - 19:25 02:15 320
Flüge nach Stockholm Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
INN - ARN OS 9621 14:05 - 16:25 02:20 320
GOT - ARN OS 9621 16:55 - 18:00 01:05 320
GOT - ARN OS 9627 17:35 - 18:35 01:00 100
INN - ARN OS 9627 14:40 - 17:00 02:20 100
VIE - ARN OS 311 05:45 - 08:05 02:20 100
VIE - ARN OS 313 11:55 - 14:15 02:20 100
VIE - ARN OS 317 19:30 - 21:50 02:20 319
VIE - ARN OS 1445 05:55 - 08:15 02:20 320

fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Stockholm - bequemer geht es nicht! Stockholm ist eine kosmopolitische Stadt, wo Kulturinteressierte zahlreiche Museen mit Werken von Weltklasse finden. Aber auch wer zum Bummeln und Shoppen nach Stockholm kommt, wird nicht enttäuscht werden. Eine der besterhaltenen Altstädte der Welt, die Gamla Stan, lädt mit ihren bunten Häusern und schönen Plätzen zum Flanieren ein. Hier finden Sie Antiquitäten und junge Designer, hübsche Cafés und interessante Galerien. Für Kinder hat Stockholm eine besondere Attraktion: Wer erinnert sich nicht an Birkenlund, das idyllische Zuhause von Madita? Das Haus aus dem Kinderbuch-Klassiker von Astrid Lindgren ist im ältesten Freilichtmuseum der Welt, in Skansen nachgebildet worden - ein Muss für Kinder und Junggebliebene! Auch wenn man in Stockholm Großstadtflair genießen kann, ist man doch immer von Natur umgeben. Das Wasser ist allgegenwärtig und Stockholm hat den ersten innerstädtischen Nationalpark der Welt, den Königlichen Nationalstadtpark. Auf dem Programm sollte unbedingt eine Rundfahrt mit einem der zahlreichen Ausflugsbooten stehen, Stockholm lässt sich vom Wasser aus noch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel erleben. Stockholm, das bedeutet skandinavisches Flair, Kultur- und Naturerlebnis in einem - fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Stockholm!"